Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"
 
 
Ab dem 22.06.2020 wird aller Voraussicht nach wieder das Training in der Kreissporthalle stattfinden, jedoch bisher nur in der Kreissporthalle. Also jeden Montag und Freitag.
 
Es sind pro Hallendrittel 10 Personen erlaubt. D.h. montags können wir mit 20 und freitags von 19 bis 20:30 Uhr mit 10 und ab 20:30 Uhr mit 20 Personen trainieren.
 
Damit wir auf jeden Fall nicht zu viele werden, wird es eine wöchentliche Doodle-Liste geben, in der man sich zum Training eintragen kann. Diese wird in der Whatsapp-Gruppe zu finden sein. Sollten sich mehr Leute eintragen als erlaubt, so werden die pausieren müssen, die dann zu dem Zeitpunkt am öftesten trainiert haben.
 
Im Training ist Doppel verboten. Einzel mit abwechselnden Personen ist erlaubt. Die Duschen werden geschlossen sein. Ansonsten appellieren wir an euren gesunden Menschenverstand, Abstände und weiteres zu beachten und einzuhalten.
 

Spielberichte 11./12.01.2020

WhatsApp Image 2020 01 12 at 20.11.23

Überragendes Wochenende für den TTC Singen – 2. Herren bauen Vorsprung an der Tabellenspitze aus

 

Spielberichte 11./12.01.2020

  • 9:3 TTC Singen II – TTC Iffezheim
  • 9:4 TTC Singen II – ESV Weil
  • 9:4 TTC Singen III – TUS Hüfingen
  • 8:0 TTC Singen V – TTV Radolfzell IV
  • 5:5 TTC Singen II – SC Konstanz-Wollmatingen II (J)

Bilanz: 4 Siege, 1 Unentschieden

WhatsApp Image 2020 01 12 at 20.11.24Das war ein Traumstart für unsere zweite Herren in die Rückrunde. Nicht nur, weil man beide Spiele deutlich gegen Iffezheim und Weil gewinnen konnte, sondern auch wegen der Niederlage Freiburgs III gegen Freiburg II, dem ärgsten Verfolger bisher. Nun hat man mindestens einen 3-Punkte-Puffer auf Platz 2.
Beim 9:3 Erfolg gegen Iffezheim gelangen drei Doppelsiege und das erste Einzel ging auch positiv aus. Nach dem 5:1 gelang Iffezheim aber mit zwei Fünfsatzsiegen auf 5:3 heranzukommen. Aber das sollte es auch schon gewesen sein, denn in den nächsten vier Einzel gab man insgesamt nur noch zwei Sätze ab. Am nächsten Tag kam Weil in die Bruderhofhalle, aber auch hier konnte man relativ klar mit 9:4 gewinnen. Nach 2:1 Doppelführung gelang dem vorderen Paarkreuz von Weil mit zwei Siegen die 2:3 Führung. Mit vier 3:0 Siegen in Folge und einem Fünfsatzkrimisieg Goldbergs behob man schnell den Stotterstart und führte deutlich mit 7:3. Weils vorderes Paarkreuz holte dann noch den vierten Punkt, ehe unsere Mitte mit zwei Siegen das Spiel vorzeitig beendete.
Verbandsliga: Platz 1 von 11, Punkte 23:1, Spiele 107:45
--> aktuell Meister + Aufstieg

Einen überzeugenden 9:4 Erfolg konnten auch die dritten Herren bieten. Mit Rivizzigno, der zur Rückrunde bei den dritten Herren spielt, gelang gegen Hüfingen ein ungefährdeter Sieg. Der Beginn war von vier Fünfsatzspielen geprägt, die 2:2 Unentschieden ausgingen. Dennoch führte man 4:2 und konnte diese Führung noch auf 6:2 ausbauen. Hüfingen kam nur bis auf ein 7:4 heran, danach war es die Mitte, die mit einer 4:0 Bilanz dann das Spiel beendeten.
Landesliga Staffel 2: Platz 4 von 10, Punkte 11:9, Spiele 64:67
--> aktuell KlassenverbleibWhatsApp Image 2020 01 12 at 20.11.21

Die fünften Herren machten auch zu Beginn der Rückrunde sofort deutlich, dass sie auf ihrer Mission Aufstieg jedes Spiel weiterhin ernst nehmen werden. Beim 8:0 Erfolg über Radolfzell IV gewährte man dem Gast nur einen einzigen Satzgewinn. So war das Spiel bereits nach 70 Minuten vorbei. Da Allensbach IV zurückgezogen hat, haben die fünften Herren diese Saison nur noch ein Heimspiel.
Kreisklasse C Staffel 2: Platz 1 von 8, Punkte 16:0, Spiele 64:12
--> aktuell Meister + Aufstieg

Nach dem Abstieg aus der Kreisklasse A, spielt unsere zweite Jugendmannschaft in der Rückrunde nun in der Kreisklasse B. Gegen Konstanz-Wollmatingen II gab es ein hart umkämpftes 5:5 Unentschieden. Während der ganzen Partie konnte sich keine Mannschaft absetzen und die Führungen wechselten ständig. Diese wurden immer im nächsten Spiel ausgeglichen und beim Stand von 4:4 war es dann unsere Jugend, die mit dem 5:4 sich bereits einen Punkt sicherte. Wollmatingen kam mit dem Druck im letzten Spiel aber bestens klar und glich auch am Schluss wieder aus.
Kreisklasse B Rückrunde: Platz 3 von 8, Punkte 1:1, Spiele 5:5
--> aktuell Klassenverbleib

Nächsten Spiele:

20.01.2020 Kreissporthalle Singen 20 Uhr

  • TTC Singen – TTC Beuren a.d. Aach (S)

25.01.2020 Bruderhofhalle Singen

  • TTC Singen III – RV Bittelbrunn (15 Uhr)
  • TTC Singen II – TTC Mühlhausen (D) (18:30 Uhr)
  • TTC Singen II – SV Eichsel (18:30 Uhr)

Auswärts

  • TTV Radolfzell IV – TTC Singen II (J) (11 Uhr)
  • SV Salamander Kornwestheim – TTC Singen (14 Uhr)
  • SC Konstanz-Wollmatingen IV – TTC Singen V (16 Uhr)

26.01.2020 Bruderhofhalle Singen 14 Uhr

  • TTC Singen – TTC Wehrden e.V.

Hebelhalle Gottmadingen (Rathausplatz 4, 78244 Gottmadingen) 14 Uhr

  • TTC Singen – TTV Burgstetten (D)

Kreisporthalle Singen

  • Jugendrangliste

SB

WhatsApp Image 2020 01 11 at 18.15.18