top of page
  • simeonbuchczyk

Singen mit richtungsweisendem Doppelspieltag

Vorbericht Tischtennis Oberliga Damen


TTC Singen – TV St. Georgen, Samstag 18.03.23 um 12:00 Uhr Singener Bruderhofhalle


TTC Singen – TSV Herrlingen, Sonntag 19.03.23 um 14:00 Uhr Singener Bruderhofhalle

Mit St. Georgen und Herrlingen erwartet die Oberligamannschaft der Damen des TTC Singen am kommenden Wochenende zwei direkte Konkurrenten um Abstieg und Relegationsplatz in der Singener Bruderhofhalle. Setzt man sich gegen beide Teams durch, stehen die Chancen besser denn je, mit dem Abstieg zum Saisonende hin nichts mehr zu tun haben zu müssen. Unterliegt man, erwartet man einen richtigen Showdown in den letzten Saisonspielen.

St. Georgen steht mit sieben Zählern auf dem vorletzten Platz der Tabelle, Herrlingen findet sich eine Position davor mit zehn Punkten nur knapp hinter dem TTC Singen wieder und wittert wie auch die Gastgeberinnen eine große Chance im Abstiegskampf.


Singen gewann im Hinspiel kampflos gegen St. Georgen, musste allerdings knapp mit 4:6 in Herrlingen gratulieren. Die Vorzeichen für das kommende Wochenende könnten also nicht spannender sein, so dass man sich in Singen in möglicher Bestbesetzung durchaus Chancen auf alle vier Punkte ausrechnen darf. Wichtig wird ein guter Start in die Spiele sein, so dass man mit leichtem Rückenwind und den eigenen Fans unterstützt die nötige Leistung abrufen kann, um am Ende zählbares in Singen behalten zu können.


(as)

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page